Vorlesegeschichten für Demenzkranke: Darauf sollten Sie achten

Vorlesegeschichten für Demenzkranke Darauf sollten Sie achten

Seine Erinnerungen wieder aktivieren. Gerade Patienten mit Demenz bereitet dies den meisten innerlichen Stress und Druck, mit dem es nur schwerer wird umzugehen. Ob als Pfleger oder Familienmitglied. Die Brücke zur Erinnerung können Sie gemeinsam überqueren und die wunderbare Wirkung einer Geschichte nutzen. Denn jeder von uns ist mit Geschichten jeglicher Art aufgewachsen. Um den Betroffenen ein klein wenig Last zu nehmen und Minuten der Entspannung zu schenken.

Auf was sollte man achten

Die Pflegevermittlung bietet die 24 Stunden Pflege Düsseldorf an um Angehörigen und Pflegebedürftigen mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können. Wenn die Person nur mobil eingeschränkt ist, reichen Hilfsmittel wie Hebebühnen und Treppenlifte aus. Doch wenn auch die psychischen Faktoren eingeschränkt sind, benötigt man professionelle Hilfe. Seien es Aspekte, die zuhause erledigt werden müssen oder die regelmäßigen Arztbesuche. Durch eine herzliche Art und kompetente Mitarbeiter kann eine in dieser ruhigen Atmosphäre erzählte Vorlesegeschichte wahre Wunder bewirken. Die Konzentrationsfähigkeit ist eingeschränkt, deshalb eignen sich besonders geradlinige und kurze Werke um nicht nur Erinnerungen hervorzurufen, sondern auch ein Gefühl von Vertrauen und Sicherheit vermitteln zu können. Froh und Lebendig vorlesen und passend zum Thema immer wieder die Stimme betonen oder verändern. Um Zuhörer auch aktiv mit einzubeziehen eignen sich Geschichten aus vergangener Zeit, die positive Gefühle vermitteln. Denn auch, wenn der Demenzkranke etwas nicht weiß oder versteht, sollte ihm dieses Gefühl nicht negativ vermittelt und am besten ganz vermieden werden.

Gemeinsam lachen, in neuen und alten Erfahrungen schwelgen und einen Raum schaffen, in dem Demenz nicht im Vordergrund steht. Dies und eine liebevolle Pflege sind von großer Bedeutung. Vorlesegeschichten sind nun mal eine große Bereicherung und nicht mehr aus der Pflege mit Demenzkranken wegzudenken.
Zusammengefasst sind diese Punkte zu beachten:
Ruhe
deutliche lebhafte Sprache
einfache und heitere Geschichten
Ablenkungen

Ideen und Beispiele

Das Vorlesebuch für Demenzkranke: 45 Geschichten aus der Welt der Erinnerungen
5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Jahreszeitliches
Kindergeschichten. Auch Märchen und klassische Kurzgeschichten die Patienten vielleicht kannten erfüllen das Herz. Vielleicht haben sie sogar ein Lieblingsmärchen oder können dies selbst oder teilweise mit erzählen. Die schönsten Märchen der Brüder Grimm: nacherzählt für Menschen mit Demenz
Max und Moritz: Eine Bubengeschichte in sieben Streichen

Zu erwähnen ist auch Ulrike Strätling, eine Autorin die speziell Geschichten für Demenzkranke schreibt. „Als die Kaffeemühle streikte“, ist ein bekanntes Werk. Gern gehört und gern gesehen.

Dicke Romane und komplizierte Texte sind auf keinen Fall geeignet. Aber ob Gedicht, Weihnachtsgeschichte oder Klassiker. Schöne Erinnerungen wecken ohne sich ständig anstrengen zu müssen. Eine Zeit, in der sich einfach mal verweilen lässt. Die 24 Stunden Pflege Düsseldorf setzt auf eine angenehme Zeit und gemeinsamen Spaß beim Vorlesen von Kurzgeschichten.

Mehr dazu unter folgenden Beiträgen

24 Std Betreuung für Ihre Angehörigen

24 Stunden Pflege Düsseldorf: Pflegedienst rund um die Uhr

Schlagwörter: