Hobby Handwerk: Was tun wenn die Freizeit Ihre Ehe gefährdet

Scheidungsantrag

Viele Menschen finden ein großes Maß an Erfüllung in ihrem Hobby. Insbesondere handwerkliche Interessen und Sport können dabei viel Zeit einfordern. Wer neben der Arbeit und dem Hobby dann auch noch eine funktionierende Beziehung, oder gar ein ganzes Familienleben führen will, wird häufig vor große Herausforderungen gestellt. Nicht selten fühlen sich sowohl der Partner oder die Partnerin, als auch Freunde und Kinder vernachlässigt. 

Handwerk als Hobby

Wer gerne an Autos und Motorrädern bastelt,Scheidungsantrag bringt dafür häufig viel Zeit und Geld auf. Auch Holzarbeit oder Modellbau sind typische Männerhobbies, die kosten- und zeitintensiv sind. Wenn dann der Mann abends immer stundenlang in der Garage verschwindet, oder dort ganze Sonntage zubringt, kann dies die als Paar bitter benötigte Zeit zu zweit stark einschränken. Auf Dauer kann so eine Situation eine Ehe durchaus gefährden. Wenn Sie also verhindern wollen, dass Ihre Frau den Scheidungsantrag bei Scheidung-Online.de einreicht, sollten Sie einige Tipps befolgen.

Tipps für die Zeit zu zweit

Wenn Sie sich die Klagen Ihrer Partnerin anhören, halten Sie inne und reflektieren, ob sie nicht recht haben könnte und Sie sich der Beziehung entziehen. Nehmen Sie sich also bewusst Zeit, die sie als Paar verbringen um dann etwas schönes zu unternehmen, das Ihnen beiden spaß bereitet. Wie wäre es zum Beispiel  mit einem netten Kinodate oder Restaurantbesuch, statt auf der Couch Pizza zu bestellen.

Scheidungsantrag

Auf der anderen Seite könnten Sie natürlich auch versuchen Ihrer Partnerin Ihr Hobby vorzustellen, das könnte Sie dann auch einander näherbringen. Wer weiß, vielleicht findet Ihre Partnerin ja sogar Gefallen an Ihrem Hobby und Sie können zukünftig gemeinsam Spaß haben.

Ehevertrag: Ja oder nein?